Neues

12.10.2019
Sandaktion Sandaktion Sandaktion Sandaktion Sandaktion



Sandaktion

Oh, wie schön, neuer Sand zum Buddeln!

Das bisschen Regen konnte uns nicht aufhalten. Alle kleinen und großen Helfer waren sehr fleißig. Jede Menge alter, schmutziger Sand und ganz viel Herbstlaub wurden zusammen geschaufelt und zum großen Container auf den Kirchparkplatz transportiert. Gut, dass wir Unterstützung durch einen Radlader mit einer großen Baggerschaufel hatten.

Die viele Arbeit machte durstig und hungrig. Die leckeren Würstchen mit Brötchen, Knabbergemüse, Obst und Kekse schmeckten uns allen sehr gut. Für die Kinder gab es dazu warmen Kakao und für große Leute heißen Kaffee oder Kaltgetränke. Wir haben uns sehr über die vielen Helfer gefreut und sagen DANKE. Der übriggebliebene Sandberg auf dem Kirchparkplatz wird von uns gegen eine kleine Spende für Selbstabholer angeboten.

Weitere Fotos von unserer Sandaktion finden Sie hier:


11.10.2019
Erntedankfrühstück in der Krippe Erntedankfrühstück in der Krippe Erntedankfrühstück in der Krippe Erntedankfrühstück in der Krippe Erntedankfrühstück in der Krippe



Erntedankfrühstück in der Krippe

Zum Herbst haben wir das Erntedankfest in einer gemütlichen Runde bei uns in der Krippe gefeiert. Wir haben unter anderem "Der Herbst ist da" und "Ich hüll dich golden ein" gesungen. Unser Erntedankbüfett haben wir gemeinsam vorbereitet, jedes Kind hat dafür etwas mitgebracht.

Unsere selbst zubereiteten Speisen haben uns sehr gut geschmeckt!

11.10.2019
Kisha - ein Hund mit Konzept



Kisha - ein Hund mit Konzept

Seit August hat Frau Sander einen neuen Hund. Kisha ist jetzt 6 Monate alt und ein Silken Windsprite. Anders als Maeve, die im Umgang mit Kindern erfahren und sicher ist, muss Kisha sich zuerst an alles gewöhnen. Sie ist noch ein wenig unsicher und schreckhaft, wenn die Kinder angelaufen kommen und sie begrüßen und streicheln wollen. Deshalb erfolgen die ersten Kontakte sehr vorsichtig und werden von Frau Sander begleitet. Leckerlies nimmt Kisha schon gerne aus den Händen der Kinder.

Durch den Kontakt mit den Hunden haben wir festgestellt, dass es einigen Kindern leichter fällt, Vertrauen zu fassen. Insbesondere Kinder, die wenig sprechen, werden im Umgang mit den Hunden ermutigt, sich zu öffnen. Ein Beispiel Pia, 4 Jahre, aus der Igelgruppe. Pia spricht nur sehr wenige Worte und ist teilweise unsicher. Während des Besuches von Kisha taute sie zusehends auf, sprach in ganzen Sätzen und war mit großer Begeisterung bei der Sache. Sie führte Kisha gemeinsam mit Frau Sander durch den Garten und gab ihr Leckerchen direkt aus der Hand.

Wir sehen in den Besuchen von Kisha eine große Hilfe, Zugang zu Kindern zu bekommen, die zurückhaltender sind und durch den Hund aus sich rauskommen. Dazu lernen die Kinder spielerisch, dass nicht nur sie selbst, sondern auch andere Menschen und Tiere Gefühle und Ängste haben, dass es im Umgang Regeln zu beachten gibt und dass Kisha und auch Maeve keine Spielzeuge sind.

7.10.2019
Erntedankandacht Erntedankandacht Erntedankandacht Erntedankandacht Erntedankandacht



Erntedankandacht

"Wir feiern heut ein Fest" so sagen die Kinder zur Erntedankandacht im Kindergarten. "Wir sagen danke, lieber Gott, für die Blumen, die Äpfel, die Karotten, die Rüben und das ganze Obst und Gemüse und Futter für die Tiere, die Eicheln und Kastanien ..."

Unsere Theater-AG spielte die Geschichte von der Roten Rübe, die nicht aus der Erde gezogen werden wollte. Sie hielt sich mit ihren Wurzeln ganz schön fest. Aber der Bauer Franz war schlau und holte sich die Hilfe von den Kindern, gemeinsam zogen sie die dicke Rübe aus der Erde. Die wurde nun für die Rote Betesuppe verarbeitet.

Die Kinder freuen sich nun auf eine leckere, gesunde Suppe.

Weitere Fotos von unserer Erntedankandacht finden Sie hier:


15.9.2019
Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht



Tag der offenen Tür

Es gab einiges zu erkunden und viel Spaß im Regenbogen, von 11 bis 16 Uhr standen unsere Türen für alle großen und kleinen Besuchern offen. Wir konnten interessierten Eltern Fragen rund um unseren Kindergarten beantworten und haben einige Kindergartenanträge entgegengenommen. Sehr beliebt waren das Kinderschminken, die Geschicklichkeitsspiele, die Bewegungslandschaft in unserer Turnhalle und auch das Sprachförderspiel am Kinder-Tablet. Auf der grünen Wiese konnten sich die vielen kleinen Besucher auf einer Hüpfburg vergnügen. Für das leibliche Wohl sorgte die Heilig-Geist-Gemeinde zum Kirchweihfest mit Kaffee und Kuchen, Grillwurst und Salatbüfett. Zum Abschluss des Festes unserer Gemeinde gab es alkoholfreie Cocktails und Live-Musik.

Für uns war es ein gelungenes Fest, wir danken allen Kuchen- und Salatspendern für ihre Unterstützung.

Weitere Fotos von unserem Tag der offenen Tür finden Sie hier:


18.7.2019
Wir wünschen schöne Ferien!



Wir wünschen schöne Ferien!

Wir verabschieden alle Kinder und Eltern in die Sommerpause und wünschen eine erholsame Urlaubszeit! Unseren Schulanfängern und Kindergartenwechslern wünschen wir einen guten Start und viele, gute, neue Freundschaften in der Schule oder im neuen Kindergarten.

Der Regenbogen ist vom 19.07. bis zum 9.08.2019 geschlossen.

Schöne Ferien und bis zum 12.08.2019, das Regenbogenteam

28.6.2019
Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht Abschlussandacht



Abschlussandacht

Heute fand die Abschiedsandacht der Schulkinder statt. Simone Sander, Ursula Nowiszewski und Aldona Tonguz führten den Kindern ein selbstgeschriebenes Theaterstück vor, welches den Kindern sehr gefallen hat. Jede Erzieherin hatte eigens formulierte Wünsche vorgetragen. Nach den Überreichen des Abschiedsgeschenks wurden die Kinder in die Schule entlassen.

Weitere Fotos von der Abschlussandacht finden Sie hier:


26.6.2019
Waldwoche der Krippe Waldwoche der Krippe Waldwoche der Krippe Waldwoche der Krippe Waldwoche der Krippe



Waldwoche der Krippe

Aufgrund der überaus positiven Efahrungen der letzten Jahre erlebten wir auch dieses Jahr im Juni wieder eine Waldwoche.

Für Kinder gibt es nichts Schöneres, als sich draußen ohne Zeitdruck und Einengung zu bewegen. Und so konnten sie auch dieses Jahr wieder entdecken, spielen, toben, verstecken oder träumen. Wir richteten einen Picknickplatz her, bauten ein Tipi, entdeckten Käfer und Vögel, sogar einen großen Greifvogel. Wir genossen die Ruhe, Luft und Weite.

Zum Abschluss feierten wir mit Kindern, Eltern und Großeltern ein Waldsommerfest.

Weitere Fotos von der Waldwoche finden Sie hier:


15.6.2019
Übernachtung in Bissel Übernachtung in Bissel Übernachtung in Bissel Übernachtung in Bissel Übernachtung in Bissel

(Fotos: Kristin Schober & Heidrun Dietz)

Übernachtung im Schullandheim Bissel

Unsere künftigen Schulanfänger waren schon ganz aufgeregt, nun ging es endlich los. Mit dem großen Reisebus und der Kindergruppe vom Kath. Kindergarten St. Marien fuhren wir ca. 45 Minuten zum Schullandheim Bissel. Dort im wunderschönen Waldgebiet angekommen, wurde der große Spielplatz mit Wassermatschanlage, Seilbahn und Kletterpark erobert.

Nachdem alle Kinder ihren Schlafplatz im „Dachsbau“ ausgesucht hatten, wurde das ganze Gelände erforscht. Hier gab es einen alten Bunker, der zu Abenteuern einlud. Die Kinder haben dort einen Frosch eingefangen. So nah sah mancher Bissel-Gast diesen glitschigen Gesellen noch nie. Auch das Ziegenfüttern im Tiergehege wurde zu einer beliebten Aktion, die Tiere fraßen uns aus der Hand. Am Abend wurde ein Lagerfeuer angezündet, mit langen Bambusstöcken haben wir Stockbrot und Marshmallows geröstet. Im Dachsbau gab es danach noch eine Pyjamaparty mit Musik und Stopp-Tanz gefeiert. Um 21.00 Uhr lagen dann alle Partygäste in ihren Betten, und gegen 22.00 Uhr begann unsere Nachtruhe. Am nächsten Morgen haben die Kinder einen Schatz gesucht und auch gefunden! Maya hatte dafür im Kindergarten eine Schatzkiste gebastelt und mit Papier und Buntstiften versehen. Damit haben wir uns eine Schatzkarte gemalt und sind damit auf Schatzsuche gegangen. Maya durfte die Schätze an die Kinder verteilen, da kam auch schon unser Reisebus. Am ZOB in Delmenhorst angekommen, warteten auch schon die Eltern auf ihre Kinder. Unsere Bissel-Fahrt war so toll!

Weitere Fotos von der Übernachtung in Bissel finden Sie hier:


11.5.2019
Gartenaktion Gartenaktion Gartenaktion Gartenaktion Gartenaktion



Gartenaktion

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, die uns so tatkräftig in unseren kleinen und großen Gartenprojekten unterstützt haben. Wir freuen uns mit den Kindern über eine Spielküche aus Paletten, den neuen Anstrich und das neue Dach vom Spielhäuschen, die vielen bunten Reifen, die Hüpfspiele und den Irrgarten auf unseren Wegen. Bald haben wir auch wieder eine schöne Rasenfläche, wir sehen schon die ersten Grashalme wachsen. Zu unserer besonderen Freude wurde das alte Wasserspielrad wieder montiert.

An unserem neuen Picknicktisch konnten sich Groß und Klein an einem leckeren Imbiss stärken. Unsere Gartenaktion war ein voller Erfolg, zusammen haben wir so viel geschafft, und die Kinder haben viel neue Spielanregungen erhalten.

Weitere Fotos von der Gartenaktion finden Sie hier:


9.4.2019
Verkehrserziehung Verkehrserziehung Verkehrserziehung Verkehrserziehung Verkehrserziehung



Verkehrserziehung

Mit dem großen Linienbus ging es zur Verkehrsschule an der Bremer Straße. Dort angekommen, hat Frau Dreyer von der Verkehrspolizei die künftigen Schulanfänger schon erwartet. Nun ging es erst einmal zu Fuß über die Übungsstrecke. Frau Dreyer erklärte die Verkehrsschilder und worauf die Kinder auf der Strecke zu achten haben. Jetzt ging es los mit dem Roller, Kettcar und Laufrad. Wir hatten alle ganz viel Spaß und nebenbei haben wir gelernt, wie man sich im Straßenverkehr richtig verhält.

Weitere Fotos von der Verkehrserziehung finden Sie hier:


5.4.2019
Osterandacht 2019 Osterandacht 2019 Osterandacht 2019 Osterandacht 2019 Osterandacht 2019



Osterandacht 2019

Am Freitag, den 5.April feierten wir unsere Osterandacht in der Heilig-Geist-Kirche mit unseren Kindern und Familien aus dem Kindergarten und der Krippe. Da unser Pastor leider aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnte, übernahm Frau Dietz die Leitung.

Die Kinder spielten die Geschichte Die Tulpe erwacht und sangen Danke, danke liebe Sonne. Für jede Gruppe wurde von den Kindern ein Blumenkasten mit Blumenzwiebeln bepflanzt. Am Ausgang gab es dann für jedes Kind eine Blumenzwiebel zum Pflanzen für zu Hause.

Weitere Fotos von unserer Osterandacht finden Sie hier:


28.3.2019
Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler



Frühjahrsputz in Deichhorst!

Am 27. März haben unsere Kinder richtig mit angepackt. Mit Handschuhen und Müllbeuteln ausgestattet, ging es raus ins Grüne. Es wurde jede Menge Unrat von den Kindern gefunden, sogar Flaschen waren dabei! Nach der Aktion war die Natur rund um Kirche, Kindergarten und Altenheim vom Müll befreit. Die Kinder hatten riesigen Spaß!

25.3.2019
Frühlingscafé

Foto: Hans-Joachim Breske

Wer hat Lust auf Basteln, Nähen, Stricken, Werken?

Die Elternwerkstatt präsentiert sich mit österlichen Handwerksarbeiten zu günstigen Preisen. Alle Einnahmen gehen zu Gunsten des Kindergartens in unsere Spendenkasse. Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich im Büro des Kindergartens.

20.3.2019
Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler Emmi Pickler



Unser Emmi-Pikler-Projekt in der Krippe

Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler (1902-1984) und die Bewegungspädagogin Elfriede Hengstenberg (1892-1992) haben unabhängig voneinander sehr wirkungsvolle pädagogische Ansätze entwickelt, die eine gesunde Entwicklung der Kinder fördert.

Für diese spezielle Bewegungspädagogik wurden Materialien und Geräte aus naturbelassenem Massivholz entwickelt. Dazu gehören z.B. Kippelhölzer, Bau- und Balancierbrettchen, Würfel, Hühnerleiter und Krabbeltunnel. Das Kind begibt sich auf Entdeckungstour, es bekommt Raum und Zeit, sich eigenständig zu bewegen und seine Fähigkeiten zu entfalten. Die Materialien werden von den Kindern zu immer wieder neuen Bewegungslandschaften gestaltet. Im Vordergrund steht das Entdecken eigener Spiel- und Handlungsräume. Damit schult das Kind seine Bewegungskompetenz, dies trägt maßgeblich zum Bildungsprozess des Kindes bei. Das Kind lernt Risiken einzuschätzen, dies trägt maßgeblich zur Vermeidung von Unfällen bei. Wer sich viel bewegt, ist bewegungssicher. Im Zusammenspiel aller Sinne, von Hand und Fuß, Fantasie und Verstand entfalten Kinder im Spiel mit den Pikler-Materialien ihre Freude an der Bewegung und üben sich in ihrer Geschicklichkeit.

Folgende Spielregeln werden von uns beachtet:

  • Barfuß gehen: die Kinder finden so einen sicheren Halt und erfahren von den Fußsensoren Unterstützung in der Koordination und Körperwahrnehmung
  • Tu nur das, was du dir allein zutraust!
  • Lass dir Zeit! Wenn du müde bist, gönne dir eine Ruhepause
  • Lass auch den anderen Kindern Zeit und halte Abstand! Drängle und schubse nicht

Unser Bewegungsprojekt unterstützt unsere Jüngsten in ihrer Entwicklung. Sie entwickeln ihr Körpergefühl, üben sich in ihrer Koordination und Konzentration, sie werden in ihrem Selbstbewusstsein gefördert. Das Emmi-Pikler-Projekt ist ein weiterer Baustein in unserem Bildungsprogramm.

Weitere Fotos von Emmi Pikler finden Sie hier:


19.3.2019
Eine blaue Eidechse für die Seele Eine blaue Eidechse für die Seele Eine blaue Eidechse für die Seele Eine blaue Eidechse für die Seele Eine blaue Eidechse für die Seele

Eine blaue Eidechse für die Seele

Hallo, ich, die blaue Eidechse, bin am 18.3.2019 hier im Kindergarten aus einem großen, weißen Ei geschlüpft. Die Kinder haben mich ganz lieb aufgenommen. Jeder wollte mich begrüßen und auf den Arm nehmen. Alle haben überlegt, welcher Name zu mir passen würde: Franz oder Bodo oder Bruno oder Glitzi ...

Erst einmal bin ich froh, dass die Kinder mich hier ganz doll mögen und ich bei ihnen im Kindergarten bleiben darf. Wisst ihr, dass ich sehr gut für nervöse Menschen geeignet bin? Ihr müsst mich einfach auf euren Bauch oder Nacken legen, und schon beginnt ihr euch zu beruhigen und zu entspannen. Probiert es doch mal aus!

19.3.2019
DLRG rettet Leben!

Foto: Simone Sander

DLRG rettet Leben! DLRG rettet Leben! DLRG rettet Leben! DLRG rettet Leben!

DLRG rettet Leben!

Die DLRG hat uns besucht und den Kindern die wichtigsten Regeln für das Schwimmen erklärt. Es war sehr interessant und lehrreich. Vielen Dank, liebe DLRG, nun sind die Kinder für den Sommer gut gerüstet!

4.3.2019
Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau!



Wir feiern Fasching - Helau!

Ein gelungenes kunterbuntes Faschingsfest!

Zum Fasching in unserem Kindergarten gehören selbstverständlich auch tolle Kostüme. So hatten wir dieses Mal nicht nur Kinder, sondern auch Prinzessinnen wie Elsa oder starke Helden wie Batman, Spiderman oder Hulk als Gäste bei uns. Unter unserem Motto "Kunterbunt unterm Regenbogen" wurde von morgens bis nachmittags gefeiert, gespielt und in der Disco getanzt. Unsere Eltern sorgten mit einem leckeren Buffet für unser leibliches Wohl.

Weitere Fotos von unserem Fasching 2019 finden Sie hier:


12.2.2019
Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

(Foto: Simone Sander)

Kino einmal anders

Die Mäuse besuchten heute das Bilderbuchkino in der Stadtbücherei.

9.1.2019
Frohes neues Jahr

Alles Gute für 2019!

Wir wünschen allen Kleinen und Großen einen guten Start für 2019 und ein frohes und gesundes neues Jahr!