Neues

8.12.2020
Elternwerkstatt einmal anders Elternwerkstatt einmal anders Elternwerkstatt einmal anders



Elternwerkstatt einmal anders

Haben sie Lust auf kreative Handwerkskunst? Dann schauen Sie doch gerne einmal bei uns vorbei. Unter Einhaltung der Maskenpflicht dürfen Sie im Büro bei Frau Dietz nach Dekorativem, Nützlichem, nach Söckchen, Kuscheltieren und Co. stöbern. Alle Einnahmen kommen in die Spendenkasse des Kindergartens.

8.12.2020
Von uns geschmückter Weihnachtsbaum in der LzO Von uns geschmückter Weihnachtsbaum in der LzO



Von uns geschmückter Weihnachtsbaum in der LzO

Unsere Kinder haben fleißig und mit Hingabe für den Baum der LzO in der Oldenburger Straße gebastelt. Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest steigt. Wir freuen uns alle auf ein besinnliches Fest in der Familie!

23.11.2020
Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ...

(Foto: Sara N.)

Herbst in der Krippe

Auch in der Krippe ist der Herbst reichlich entdeckt und gefeiert worden:

„Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da,
er bringt uns viele Gaben"


So feierten wir auch dieses Jahr Ernte Dank. Etwas anders, aber trotzdem besonders.

Jedes Regenbogenkrippenkind hat eine Herbst-„Gabe“ mitgebracht. Daraus entstand ein voller „Ernte-Tisch“ für unterschiedliche Geschmäcker. Es gab u.a Kürbisbrot, zum Nachmittagsnack entstand eine Kürbissuppe, und von den Äpfeln ein saftiger Apfelkuchen. Die Kinder konnten im Garten beobachten, wie einige Äpfel reif wurden und zu Boden fielen.

Die bunten Blätter fanden unsere Weltentdecker besonders spannend und hatten viel Freude bei der Entdeckersuche im Krippengarten sowie im Wald. Auch Zuhause wurden fleißig Herbstmaterialien gesammelt - aus denen tolle Kunstwerke der Kinder entstanden.

So rückte auch das Laternefest zum Martinstag näher. Dieses Jahr auch etwas anders als gewohnt. Es entstanden neue Krippenbewohner ,„die Schneckis“, die sich jeden Tag am Fenster zeigen konnten. Am Martinstag zogen wir um die Krippe, die Kinder konnten ihre leuchtenden Laternen stolz in die Lüfte schwingen. Nun rückt so langsam die Weihnachtszeit näher und die Hoffnung, Schneeflocken zu sichten, wird größer.

12.11.2020
Kerzenschein bei den Mäusen Kerzenschein bei den Mäusen Kerzenschein bei den Mäusen Kerzenschein bei den Mäusen Kerzenschein bei den Mäusen



Kerzenschein bei den Mäusen

Das war aufregend! Die Mäuse hatten sich in tagelanger Arbeit Laternen gebastelt, und zwar mit richtigen Kerzen statt LEDs. Heute wurden diese Laternen in der Halle zum ersten Mal ausprobiert.

Unsere Mäuse sind nicht dumm, und darum haben sie alle Vorhänge zugezogen, denn sie wissen: Je dunkler es ist, umso heller würden ihre Laternen leuchten!

Und so war es auch. 23 Laternen - eine schöner als die andere - erfüllten den Raum mit warmem Kerzenschein. Die Mäuse sangen und gingen (natürlich ganz vorsichtig) paarweise mit ihren Laternen durch die Halle.

Die Feuerwehr brauchte übrigens nicht auszurücken, denn unsere Mäuse verhielten sich im Umgang mit den Kerzen vorbildlich.

12.11.2020
Der Lack ist ab



Der Lack ist ab

Generationen von Kindern haben die Stühle durchgesessen. Die Stühle ausmustern? Nein, das wäre weder umweltfreundlich noch nachhaltig. Also lassen wir die Stühle sanieren.

Die Haushaltsmittel dafür hat uns die LzO zur Verfügung gestellt. Wir sagen noch einmal ganz herzlich danke!



9.11.2020
Mandelplätzchen bei Kerzenschein Mandelplätzchen bei Kerzenschein Mandelplätzchen bei Kerzenschein Mandelplätzchen bei Kerzenschein



Mandelplätzchen bei Kerzenschein

Ein verführerischer Duft nach frischem Gebäck wehte heute Nachmittag durch den Regenbogen. Die Marienkäfer hatten Mandelplätzchen gebacken!

Mandelplätzchen schmecken, nun, eben nach Mandeln. Frisch aus dem Ofen sind sie unschlagbar. Die Zubereitung ist im Prinzip nicht schwer, das Geheimnis liegt in einem ausgewogenen Verhältnis von Salz und Zucker. Die Marienkäfer trafen das auf den Punkt.

Anschließend wurden die Plätzchen gemeinsam probiert, an einem stilecht mit selbstgebastelten Laternen geschmückten Tisch.

Das Besondere an diesen Laternen: In ihnen saßen echte Kerzen! Das war spannend! Und der Geruch der Plätzchen mischte sich mit dem der Kerzen, und das machte schon einmal Vorfreude auf die kommende Adventszeit!

9.11.2020
Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ... Sonne, Mond und Sterne ...



Sonne, Mond und Sterne ...

Okay, der Mond leuchtete noch nicht wirklich am Himmel, als die Igel ihn heute auf der Gemeindewiese besangen. Es waren auch weit und breit noch keine Sterne zu sehen. Aber das hielt die Igel nicht ab, stolz ihre selbstgebastelten Laternen auszuprobieren. Die Dunkelheit konnte man sich ja einfach dazu denken, und Mond und Sterne braucht man schließlich nicht, wenn man eine Laterne hat. (Kleiner Tipp an die Eltern und Großeltern: Die Laternen funktionieren garantiert noch viel besser bei echter Dunkelheit - probieren Sie es doch einfach mal aus ...)

6.11.2020
Wieder Bärenalarm im Tiergarten! Wieder Bärenalarm im Tiergarten! Wieder Bärenalarm im Tiergarten! Wieder Bärenalarm im Tiergarten! Wieder Bärenalarm im Tiergarten!



Wieder Bärenalarm im Tiergarten!

Ja, Spaziergänger im Tiergarten müssen seit einigen Wochen sehr starke Nerven haben. Immer wieder berichten sie nämlich von plötzlichen Begegnungen mit Bären. Aber, und das ist das Seltsame, sie haben scheinbar überhaupt keine Angst. Im Gegenteil, die Bären und die Spaziergänger scheinen sich längst aneinander gewöhnt zu haben.

Bei den Bären handelt sich natürlich um unsere Bären aus dem Regenbogen. Die sind zwar - zugegebn - mitunter ganz schön laut, aber tun niemandem etwas zuleide. Das haben die Spaziergänger längst gemerkt, und es ist zu beobachten, dass sie zunehmend zutraulicher werden. Sie nehmen sogar freundlichen Kontakt zu den Bären auf!

Heute waren unsere Bären mit Laternen unterwegs, und als es langsam dunkler wurde, kam eine richtige gruselige Laternenstimmung auf. So richtig zum Fürchten, wenn man alleine wäre. Aber unsere Bären sind natürlich nicht allein im Tiergarten, sondern mit der ganzen Gruppe. Da läuft einem höchsten mal ein wohliger Schauer über den Rücken.

Anschließend wurden die sichtlich müden und erschöpften Bären von ihren Eltern am Schützenhof in Empfang genommen.

Weitere Fotos vom Bärenalarm finden Sie hier:


2.11.2020
Damit wir weich fallen Damit wir weich fallen Damit wir weich fallen Damit wir weich fallen Damit wir weich fallen



Damit wir weich fallen

Im Sommer 2020 bekamen wir von der LzO eine größere Spende. Damit konnten wir die lange ersehnten Fallschutzmatten anschaffen und unser Bewegungsprojekt "Klettermax" starten.

Im Rahmen dieses Projekts fördern wir das Körperbewusstsein und die Geschicklichkeit der Kinder. Unsere Sprossenwand, Kletterleiter, Rutsche und Balancierbank beugen Haltungsschäden vor und erweitern die Bewegungserfahrungen der Kinder. Sie helfen, Körpergefühl zu entwickeln, Risiken einzuschätzen und Selbstvertrauen aufzubauen.

Noch einmal vielen Dank an die LzO!



2.10.2020
Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag fünf) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag fünf) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag fünf) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag fünf) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag fünf)



Singen mit Pastorin Carina Böttcher
(Erntedankwoche, Tag fünf)

In unserer Erntedankwoche haben wir unter anderem Kürbissuppe gekocht, Apfelkuchen gebacken, Kartoffelchips hergestellt. Das war alles sehr lecker. Wir haben den Duft von Obst und Gemüse genossen und auch das Bewegungsspiel „Ich hol mir eine Leiter und stell sie an den Apfelbaum“ gespielt.

Zum Abschluss haben wir uns bei Gott für die gute Ernte bedankt und eine Andacht mit Pastorin Carina Böttcher gefeiert.

Weitere Fotos von unserer Erntedankwoche finden Sie hier:


1.10.2020
Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag vier) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag vier) Kartoffeln aus dem Ofen (Erntedankwoche, Tag vier)



Kartoffeln aus dem Ofen
(Erntedankwoche, Tag vier)

Wir schnitten die Kartffeln einmal durch, würzten die Hälften und schoben sie auf einem Bleck in den Ofen. Nach einer halben Stunde waren sie goldbraun und leckerer als Pommes!

Weitere Fotos von unserer Erntedankwoche finden Sie hier:


30.9.2020
Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei)



Die Bären sind los!
(Erntedankwoche, Tag drei)

Wer heute im Tiergarten unterwegs war, konnte dort unversehens auf Bären stoßen.

Zum Glück handelte es sich dabei aber um unsere Bären, die anlässlich der Erntedankwoche eine Exkursion in den Wald unternahmen. Zwar sind unsere Bären auch nicht völlig harmlos, aber sie fressen zumindest keine Menschen. Für Spaziergänger bestand also keine unmittelbare Lebensgefahr.

Unsere Bären brauchten nicht animiert zu werden, der Wald bot ihnen Anregungen in Hülle und Fülle. Sie erkundeten Gräben, bauten aus meterlangen Ästen eine Brücke und balancierten über umgestürzte Bäume. Sie fanden Nacktschnecken, Käfer, Würmer und seltsam geformte Äste und sogar einen Mini-Babypilz (siehe Foto).

Leider fanden sie auch Sachen, die eigentlich nicht in einen Wald gehören - jede Menge Müll! Den sammelten sie in einem eigens mitgebrachten Müllbeutel. Am Ende waren sie kaputt, aber überglücklich. Es gibt nichts Schöneres für Kinder als einen Wald.

Weitere Fotos von unserer Erntedankwoche finden Sie hier:


29.9.2020
Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei) Äpfel gebacken (Erntedankwoche, Tag zwei)



Äpfel gebacken
(Erntedankwoche, Tag zwei)

Mit Äpfeln kann man sich einen Apfelkuchen backen. Das haben wir heute gemacht.

Dafür brauchten wir Mehl, Zucker, Eier, Butter und Backpulver. Diese Zutaten füllten wir in eine große Schüssel. Am schwierigsten war es, die Eier aufzuschlagen und dann das Eigelb und Eiweiß in die Schüssel zu geben. Wenn man zu stark drückte, zerbrach die Eierschale und rutschte mit in die Schüssel.

Anschließend rührten wir alles zu einem glatten Teig - zuerst mit einem großen Löffel, dann mit dem Mixer. Als der Teig fertig war, verteilten wir ihn auf einem Backblech. Dann gaben wir die Äpfel, die wir vorher kleingeschnitten hatten, obendrauf.

Jetzt muss natürlich alles in den Ofen, dann ist unser Apfelkuchen fertig!

Weitere Fotos von unserer Erntedankwoche finden Sie hier:


28.9.2020
Rote Äpfel, grüne Äpfel (Erntedankwoche, Tag eins) Rote Äpfel, grüne Äpfel (Erntedankwoche, Tag eins) Rote Äpfel, grüne Äpfel (Erntedankwoche, Tag eins) Rote Äpfel, grüne Äpfel (Erntedankwoche, Tag eins) Rote Äpfel, grüne Äpfel (Erntedankwoche, Tag eins)



Rote Äpfel, grüne Äpfel
(Erntedankwoche, Tag eins)

Es gibt rote Äpfel und grüne Äpfel. Wir haben beide Sorten heute untersucht und festgestellt, dass sie unterschiedlich riechen und auch unterschiedlich schmecken.

Außerdem haben wir das Apfellied gesungen und uns dazu bewegt.

Weitere Fotos von unserer Erntedankwoche finden Sie hier:


2.9.2020
Die Kinder haben sich eingelebt Die Kinder haben sich eingelebt Die Kinder haben sich eingelebt



Die Kinder haben sich eingelebt

Endlich wieder Kindergarten, unsere alten Kinder sind überglücklich ihre Freunde und ihre Erzieherinnen wiederzusehen. Die neuen Kinder sind bei uns gut angekommen und lieben das freie Spielen im Gruppenraum genauso wie im Außengelände. Nach dem langen Warten „Wann kann ich wieder in meinen Kindergarten?“ können wir nun jeden Tag ganz viel Spaß miteinander haben.

16.7.2020
Abschlussandacht 2020 Abschlussandacht 2020 Abschlussandacht 2020 Abschlussandacht 2020 Abschlussandacht 2020



Abschlussandacht 2020

„Tschüss Kindergarten, hallo Schule!“

Unter diesem Motto haben wir mit unseren Schulanfängern auf der Gemeindewiese Abschied gefeiert. Pastor Martsch-Grunau hat in unserer Abschiedsandacht allen Kindern davon erzählt, dass jeder von uns auf allen Wegen von Engeln beschützt und begleitet wird. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei unseren Elternvertretern, die alles für diese Feier vorbereitet haben. Wir wünschen einen guten Start in der Schule und werden euch vermissen!

Euer Regenbogenteam

Weitere Fotos von unserer Abschlussandacht finden Sie hier:


16.6.2020
Corona-Gedicht

(Foto: Alexandra Brand)

Ein Corona-Gedicht!

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Hier wieder ein kleines Gedicht:

Hallo Kinder, ihr kleinen Leute
Hört ihr es auch, hier und heute?
Corona hier, Corona da
doch wisst ihr noch, wie's vorher war?
Täglich in die Kita gehen
war ganz normal und wunderschön
Die Leute zeigten ihr Gesicht,
es gab ja auch die Masken nicht!
Zusammen gespielt, gesungen, gelacht,
es hat da doch keiner an Abstand gedacht!

Doch glaubt mir, ihr Kinder, ihr kleinen Leute,
ich verspreche euch hier und heute:
Mit etwas Geduld, das werdet ihr sehen,
wird die Corona-Zeit ganz schnell vergehen


Viel Spaß damit!

(Gedicht: Alexandra Brand)

3.6.2020
Zahlengedicht Zahlengedicht Zahlengedicht Zahlengedicht

(Fotos: Alexandra Brand)

Ein Zahlengedicht!

Liebe Eltern!

Wir haben uns für die Schulkinder ein kleines ‚Zahlengedicht‘ ausgedacht. Vielleicht mögen Sie es mit Ihren Kindern lernen:

Die 1 die sagt ‚Hallo‘
Die 2 die ist sehr froh
Die 3 ist mit dabei
Die 4 ist auch schon hier
Die 5 hat keine Strümpf‘
Die 6 die ist verhext
Die 7 lacht durchtrieben
Die 8 sagt ‚gute Nacht‘
Die 9 ruft ganz laut ‚Moin!‘
Die 10 muss leider gehn‘.


Viel Spaß damit!

(Gedicht: Alexandra Brand)

29.5.2020
Gruß aus dem Regenbogen

(Foto: Sara N.)

Gruß aus dem Regenbogen

Liebe Eltern!

Es gibt keine perfekte Erziehung, denn die Kinder lieben uns so, wie wir sind. Das Wertvollste, was wir Kindern schenken können, ist Liebe. Die schenken sie uns bedingungslos zurück.

Das größte Glück, das wir haben, ist, Kinder aufwachsen zu sehen, ihnen für das Groß-werden etwas beizubringen und ihnen etwas Bereicherndes auf den Weg mitzugeben.

Sie als Eltern sind uns wichtig und wir schätzen Sie sehr.

Wir wünschen zum alljährlichen Mutter- und Vatertag alles Liebe und danken für die Zusammenarbeit, besonders in jetziger Situation.

Ihr Kindergartenteam

5.5.2020
Der Frühling

(Foto: Sara N.)

Der Frühling

Was habt ihr schönes im Garten oder beim Blick aus dem Fenster entdeckt?

Nicht nur Schmetterlinge und Marienkäfer sind schon zu entdecken, auch die Maikäfer fliegen durch die Gegend.

Viel Spaß bei der Entdeckungsreise „Frühling“!

Liebe Grüße aus dem Regenbogen

4.5.2020
Blumenkohl-Schafe zubereiten

(Foto: Alexandra Brand)

Blumenkohl-Schafe zubereiten

Zutaten für die Schafe:

  • 2 Röschen von einem frischen Blumenkohl
  • 2 kleine Kartoffeln
  • Kürbiskerne für die Augen

Und so wird’s gemacht:

Kartoffeln schälen. Blumenkohl und Kartoffeln bissfest kochen, damit beim Anrichten nichts auseinanderfällt.

Von dem Blumenkohl vorsichtig nur den Strunk entfernen, ohne in die Röschen zu schneiden.

Die Kartoffeln oben anschneiden und abflachen. Dann vorsichtig die Röschen wie ein Dach auf die Kartoffeln setzen. Kürbiskerne halbieren und als Augen aufsetzen. FERTIG!

Dazu schmeckt Sauce Hollandaise. Für eine Variation mit Fleisch eignet sich Hähnchen oder Schnitzel.

Guten Appetit!

30.4.2020
Brötchen selber backen Brötchen selber backen Brötchen selber backen Brötchen selber backen Brötchen selber backen

(Fotos: Sara N.)

Brötchen selber backen

Für die selbstgemachten Brötchen brauchen wir:

  • 300g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 75g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker (geht auch selbstgemacht)
  • 150g Speisequark
  • 4 EL Milch
  • 6 EL Speiseöl

Die Zutaten reichen für ungefähr 8 kleine Brötchen.

So wird der Teig hergestellt:

Alle Zutaten miteinander verrühren und durchkneten, am besten mit den Händen oder mit der Küchenmaschine.

Aus dem entstandenen Teig Brötchen formen und bei 200° C ca. 1/4 Stunde backen.

Achtung:
Wenn der Teig aufgrund des Quarks nicht richtig formbar ist, kann Mehl nach Gefühl zur Unterstützung der Teigbereitung beitragen.

Viel Freude mit dem Vorschlag!

Liebe Grüße Sara

28.4.2020

(Video: Alexandra Brand)

Wie wäscht man sich die Hände richtig?

Charlotte zeigt es euch in diesem Video:



22.4.2020
Kräuterqurk-Kerlchen selbstgemacht

(Foto: Alexandra Brand)

Kräuterquark-Kerlchen selbstgemacht

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1 Packung Kräuterqurk
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 - 4 Radieschen
  • 4 - 6 Cocktailtomaten
  • 1/4 Salatgurke
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Prise Salz


So wird's gemacht:

Das Vollkornbrot mittig großzügig mit dem Quark bestreichen. Gurken, Tomaten, Schnittlauch und Radieschen waschen und putzen. In dünne Scheiben schneiden und damit auf dem Quark ein Gesicht gestalten. Einige längere Schnittlauch-Halme oben als Haare in den Quark stecken, eine Prise Salz darüberstreuen und einen gesunden Snack genießen!

Alexandra Brand wünscht euch einen guten Appetit!

21.4.2020
Grüße aus dem Regenbogen Grüße aus dem Regenbogen

(Fotos: Gabriela Cicek)

Noch einmal Grüße aus dem Regenbogen

Hallo liebe Kinder,

wir hoffen, dass es euch gut geht. Bei uns sind einige Kinder, deren Eltern bei der Arbeit sehr gebraucht werden, sie helfen den anderen Menschen im Krankenhaus, im Altersheim und vieles mehr.

Wir senden euch ganz liebe Grüße aus dem Regenbogen-Team & bis bald.

21.4.2020
Basteln Basteln Basteln Basteln

(Fotos: Aneta Koczyba)

Eine kleine Anregung zum Basteln für Eltern und Kinder

Materialien: 6x Toilettenpapierrollen, Farbe (rot, gelb, Orange, grün, blau, lila), Eisstiele und einen kleinen Karton wo man die Rollen reinstellen kann.

Anleitung: Die Toilettenpapierrollen und die Eisstiele müssen angemalt werden. Sobald alles getrocknet ist, stellt man die Rollen in den Karton und schon beginnt das Spielen.

Ziele: Es werden die Konzentration, die Feinmotorik sowie das Farbverständnis gefördert.

Liebe Grüße

Aneta Koczyba

17.4.2020
Kinderfragen zu Ostern Kinderfragen zu Ostern Kinderfragen zu Ostern

(Fotos: Gabriela Cicek, Sara N.)

Kinderfragen zu Ostern

1. Warum hängen wir Eier zu Ostern auf?

- Wir hängen Eier zu Ostern auf, weil wir die Eier nicht nur verspeisen, sondern auch neues Leben in den Eiern entsteht. Küken schlüpfen aus den Eiern.

2. Warum kommt der Osterhase?

- Er ist sehr flink, kann sich gut verstecken und gut springen in alle Ecken.

Wie geht es euch denn?

Wie waren eure Ostertage?

Was macht ihr so?

Wer möchte, kann uns gerne etwas malen und uns zuschicken. Wir würden uns darüber sehr freuen und es vielleicht an dieser Stelle veröffentlichen

Liebe Grüße

Gabriela & Sara


9.4.2020
Backen Backen

(Fotos: Gabriela Cicek, Sara N.)

Backideen im Regenbogen!

Hallo liebe Kinder, liebe Eltern,

wir haben mit unseren „Notdienstkindern“ leckere Backideen gefunden und getestet.

Das sind die Hasennasen:

www.lecker.de/hasennasen-am-stiel-63351.html

Das sind die Bauernkekse/Schokobrotkekse:

www.chefkoch.de/rezepte/1859451301260429/Schokobrote.html

Wir wünschen allen gesunde und sonnige Ostertage und viel Spaß beim möglichen Nachbacken.

Liebe Grüße

Gabriela & Sara

7.4.2020
Ostern 2020

(Foto: Gabriela Cicek)

Ostergrüße aus dem Regenbogen!

Liebe Eltern, Großeltern, liebe Kinder und Freunde vom Kindergarten Unterm Regenbogen,

wir wünschen allen Großen und Kleinen ein frohes Osterfest!

Wir freuen uns schon sehr auf unser Wiedersehen, bis dahin verbleiben wir mit den besten Wünschen, bleibt alle schön gesund,

Das Regenbogenteam


Hier noch eine Bastelidee zum Zeitvertreib:

Dreiecks-Puzzle schneiden

MATERIAL:

Pappe (A4), Fotodruck oder gemaltes Bild, Kleber, Bleistift, Lineal, Schere

  1. Male ein schönes Bild oder drucke ein Lieblingsfoto aus und klebe es auf Pappe.
  2. Drehe die Pappe um und ziehe auf der Rückseite mit Bleistift und Lineal viele gerade Linien, die sich kreuzen. Vielleicht hilft dir ein Erwachsener dabei – es sollten nicht zu viele winzige Teile entstehen.
  3. Nun entlang der Linien die entstandenen geometrischen Formen Teil für Teil ausschneiden. Wenn du immer eine lange Linie schneidest, musst du nicht über Eck schneiden


Viel Spaß beim Basteln und dann beim Zusammenpuzzeln!
24.2.2020
Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau! Wir feiern Fasching - Helau!



Wir feiern Fasching - Helau!



Weitere Fotos von unserem Fasching 2020 finden Sie hier: